Master International Social Work with Refugees and Migrants :: Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften (FAS) :: FHWS

Hochschule für angewandte Wissenschaften

Münzstraße 12
97070 Würzburg

Telefon: +49 (0) 9 31 - 3511–8824
Telefax: +49 (0) 9 31 - 3511–331

URI: https://mrm.fhws.de

Studienziele

Der Masterstudiengang „International Social Work with Refugees and Migrants“ befähigt seine Absolventinnen und Absolventen dazu, im Handlungsfeld Soziale Arbeit im Migrations- und Flüchtlingskontext erfolgreich an der Lösung sozialer Probleme mitzuarbeiten.

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs… : 

  • …haben ein fächerübergreifendes Verständnis über die Zusammenhänge von Flucht und Migration sowie deren Auswirkungen auf das Individuum erworben.
  • …können im interkulturellen Handlungsfeld sensibel agieren sowie mit Pluralismus und den damit verbundenen Herausforderungen professionell umgehen.
  • …können auf Basis interkultureller, rechtlicher, pädagogischer und psychologischer Kompetenzen fachliche Entscheidungen treffen und sachgerechte Lösungen entwickeln.
  • …haben ausgeprägte Handlungskompetenzen für die Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen erworben.
  • …kennen sowohl im nationalen als auch internationalen Kontext Strukturen, Akteure und Organisationen und können sich in diesen Handlungsräumen sicher bewegen und vernetzen.
  • …besitzen Organisations- und Managementkompetenzen, um soziale Einrichtungen hinsichtlich aktueller Gegebenheiten und Herausforderungen anzupassen, Leitungsaufgaben zu übernehmen und gleichermaßen Institutionen im Sinne einer interkulturellen Öffnung der Dienste zu modifizieren.
  • …sind in der Lage, Ehrenamtsmanagement in der Flüchtlingsarbeit vor Ort zu entwickeln, durchzuführen und zu begleiten.
  • …haben einen Einblick in die Strukturen und Herausforderungen Sozialer Arbeit in anderen (außereuropäischen) Ländern erlangt.
  • …haben Fremdsprachenkenntnisse erworben, die die Arbeit mit Migranten und Flüchtlingen vor Ort erleichtert.
  • …können komplexe Problemstellungen im Bereich der Sozialen Arbeit mit Flüchtlingen und Migranten erkennen und auf der Grundlage empirischer und theoretischer Erkenntnisse kritisch beurteilen
  • …sind in der Lage, Forschungsdesigns zu entwickeln sowie Projekte zu erarbeiten, durchzuführen und zu evaluieren.
  • …haben ihr berufliches Handeln reflektiert und ihr eigenständiges Professions- und Rollenverständnis weiterentwickelt.